AKTION.TROCKEN

send link to app

AKTION.TROCKEN



Free

Mit der kostenlosen „AKTION.TROCKEN-App“ kannst du deinen Alkoholverzicht während der Fastenzeit dokumentieren und deinen Fortschritt sichtbar machen. Durch das Sammeln von möglichst vielen alkoholfreien Tagen gewinnst du als Teilnehmer/in der AKTION.TROCKEN mit Unterstützung der neuen App Lebensqualität!Wie funktioniert die AKTION.TROCKEN-App?
Als Teilnehmer/in lädst du dir die kostenlose AKTION.TROCKEN-App herunter und registrierst dich mit Geschlecht, Geburtsjahrgang und Bundesland – Die Nutzung ist stets anonym und Rückschlüsse auf deine Person sind nicht möglich. Wichtig: Um den Datenschutz zu gewährleisten, verwenden wir anstatt einer Benutzerregistrierung, eine Geräteregistrierung. D.h. wir speichern die Geräte-ID (nicht die Telefonnummer!). Jede App-Installation ist mit dem Gerät verknüpft. Es ist also nicht möglich, mit dem Smartphone die Einträge zu ergänzen, die mit einem anderen Gerät zuvor eingegeben wurden sind. (Erklärung zu den notwendigen Berechtigungen wie Geräte-ID siehe unten).
An jedem Tag der Fastenzeit trägst du als User/in in deinem Profil ein, ob du Alkohol getrunken hast oder nicht. Grafiken machen deutlich, wie viele Tage du schon erfolgreich verzichtet hast, wie viele Tage es noch bis zum Ende der Fastenzeit sind oder aber auch, wie viele Verzichtstage insgesamt von den Teilnehmer/innen der AKTION.TROCKEN via App gesammelt wurden. Weiter meldet dir die App nach einem Countdown den Beginn der Fastenzeit, zeigt die Halbzeit der 40 Tage an und wie viele „Joker-Tage“ du gezogen hast, gibt dir während der Fastenzeit Tipps, die zum Weitermachen motivieren und erinnert dich durch eine „Remind-Funktion“ die Verzichts-Tage einzutragen.
Um die Geräte-ID auszulesen, benötigt die App die Berechtigung „Geräte-ID und Anrufinformationen“. Die Berechtigungen werden im Play Store (Andorid) in insgesamt 13 verschiedene Gruppen unterteilt, wobei die GeräteID in die gleiche Berechtigungskategorie ist wie z.B. die Telefonnummer oder die Remote-Nummer fällt. Das ist von Android so vorgegeben. Wir brauchen deshalb die Berechtigung für die ganze Gruppe um eine Einzelkategorie wie die Geräte-ID auszulesen. Wir sammeln keine Telefonnummern!
Icons von https://icons8.com/